Test der Bandbreite mit dd oder/und netcat

Wenn man kein iperf zur hand hat, weil man es auf dem Server nicht installieren darf oder kann, wird mein iperf Artikel nicht weiterhelfen. Es gibt aber natürlich noch andere Wege und Mittel die Bandbreite und den Durchsatz zu prüfen. Diese sind meistens sogar Standardmäßig installiert.

Alternative Eins: netcat Mit netcat können wir etwas ähnliches zur Ermittlung tun. Als erstes lassen wir netcat auf einer Seite auf einem Port lauschen, dann bauen wir von der zweiten Seite die Verbindung auf

# Serverside
[root@weichert ~] # netcat -vvnlp 12345 > /dev/null
listening on [any] 12345 ...
connect to [127.0.0.1] from (UNKNOWN) [127.0.0.1] 38340
sent 0, rcvd 149621964

# Clientside
time yes|netcat -v localhost 12345 > /dev/null
localhost [127.0.0.1] 12345 (?) open

real    0m41.912s
user    0m40.796s
sys     0m7.252s

Nun etwas Mathe, yeah ich weiß – wir alle lieben Mathe ;-). Multipliziere die bytes rcvd mit 8 um die gesamten übertragenen bits zu bekommen, dann durch die gelaufene Zeit: Ergebnis ist 28559 MBit/s => 28Gbit/s

Alternative Zwei: dd über ssh oder netcat Nun mal ein Blick zu dd. Hier schicken wir Daten über ssh oder netcat zu einem Ziel.

dd if=/dev/zero bs=1024 count=512 | netcat -v localhost 12345
# Ergebnis wird irgendwas sein wie
536870912 bytes (537 MB) copied, 3.42426 s, 182 MB/s
# mit ssh
dd if=/dev/zero bs=1024 count=512 | ssh user@testhost.de 'cat > /dev/null'
536870912 bytes (537 MB) copied, 3.42426 s, 182 MB/s

Auch hier Mathe, multipliziere die 182MB/s mit 8 um Mbit/s

Ich hoffe das hilft euch weiter, viel spaß beim spielen.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax